News

Bericht im Dorflitz über die Neophyten-Ausreisstruppe des NBN

> mehr

Bericht im Dorfblitz über das NBN-Sommerlager

> mehr

Entdecken Sie unsere Exkursionen für Erwachsene und Kinder

> mehr

Am 31. August 2019 fand im Eigental eine spannende Exkursion zum Thema Krebse statt.

> mehr

Informationen zum NBN im NBN Info Nr. 29

> mehr

Lagerleitung 2020

Der NBN legt grossen Wert auf motivierte und qualifizierte LagerleiterInnen. Nachfolgend finden sich die Lagerleiterinnen und -leiter des NBN Sommerlagers 2020 (Änderungen vorbehalten):

Marielle Stuber

Hauptleiterin

Marielle Stuber
Föhrenweg 79
3095 Spiegel b. Bern

T 079 618 57 61
marielle.stuber@bluewin.ch


Ich bin 31 Jahre jung und seit 13 Jahren als Freiwillige bei Pro Natura im Jugendnaturschutz tätig. Als Leiterin von Wander- und Naturerlebnislagern (unter anderem im Engadin und im Jura) durfte ich viele schöne Erlebnisse mit Kindern und Jugendlichen draussen in der Natur erleben. Als J. & S. Expertin und Mitleiterin der J. & S. Kurse bei Pro Natura gebe ich mein Leitungs-Knowhow an andere Leitende weiter. In einem guten Team und mit einer motivierten Kinderschar draussen zu spielen und die Natur in allen Facetten zu erleben, begeistert mich ungebrochen. Ich freue mich deshalb sehr auf das kommende Sommerlager des NBN.

An der Uni Bern habe ich Biologie studiert. Zurzeit absolviere noch den Studiengang zur Sekundarlehrerin an der PH Bern. In meiner Freizeit wandere, reise, lese und koche ich gerne.

Florian Jermann


Wenns Spass macht, bin ich dabei. Wenns draussen ist, sowieso. Spontan bin ich auf den NBN gestossen und freue mich, dieses Jahr nach einem kurzen Unterbruch wieder dabei zu sein. Lange Zeit war ich Leiter im Jugendnaturschutz Laufental, wo ich auch als Kind viel Zeit verbrachte. Dort habe ich auch meine ersten Lager erlebt und bin den Spass daran nie losgeworden. Schlimm? Nein!

Draussen bin ich nicht nur im Lager anzutreffen, auch schwimmend, laufend, mit Kamera oder Horn kann man mir begegnen. Und nicht zuletzt auf einer kleinen Reise mit Velo oder Rucksack. Ou à Lausanne où je fais les études en génie civil.'

Hannes Schraner


Schon seit klein draussen in der Natur am Entdecken, Spielen und Basteln, war ich als Kind selbst mehrere Male in Wander- und Tippilagern. Später habe ich dann angefangen selbst mitzuleiten und bin so langsam von eifrigem Lagergänger zu eifrigem Lagerleiter mutiert. Vor einem Jahr habe ich den J+S Kurs bei ProNatura gemacht und leite seither bei der Jugendnaturschutzgruppe Solothurn mit. Entdecken, spielen und basteln tu ich immer noch gerne und umso mehr freue ich mich, das dieses Jahr gemeinsam mit euch zu tun.

Nina Ramseier


Ich bin gerne in der Natur unterwegs: auf Spaziergängen mit Hund Jason, am Wandern oder auf grösseren und kleineren Reisen. Ich freue mich sehr dieses Jahr das NBN Sommerlager mitleiten zu dürfen: Neue Orte zu entdecken und Tiere und Pflanzen zu beobachten. Ich studiere Soziale Arbeit an der Fachhochschule Bern und bin 24 Jahre jung.

Ich kann mich gut erinnern wie aufgeregt ich als Kind vor einem Lager war, nun freue ich mich die Kinder begleiten zu dürfen. Wir werden bestimmt viel zu lachen haben auf unseren Entdeckungstouren.


Raphael Schofield


Ich freue mich sehr, zum vierten Jahr in Folge das NBN Sommerlager im wunderschönen Engadin mitleiten zu dürfen. Ich bin 25 Jahre alt und bin in Brütten aufgewachsen. Es ist mir eine Freude, durch das Mitleiten des Lagers meinen lokalen Naturschutzverein unterstützen zu können.

Als Primarlehrer bin ich den Umgang mit Kindern gewohnt und kenne deren Bedürfnisse. Spiel, Spass und viel Bewegung an der frischen Luft tut allen gut. Daher freue ich mich auch dieses Jahr wieder auf eine Woche voller lustigen, interessanten und sportlichen Aktivitäten. Dabei soll immer die lockere und fröhliche Lagerstimmung im Vordergrund stehen.

In meiner Freizeit reise ich sehr gerne und bin auf dem Tennisplatz anzutreffen. Auch für einen Fussballmatch bin ich zu begeistern, bestimmt auch mal in S-chanf auf dem Fussballplatz hinter unserem Lagerhaus.

Sabrina Hauri


Ich bin entdeckungsfreudig und gespannt darauf, welche neuen Orte, Pflanzen und Tiere wir erforschen werden. Die Action bei rasanten Spielen oder wenn wir gemeinsam etwas bauen, ist mir jedoch auch sehr wichtig. Als begeistertes Lagerkind durfte ich schon viele Male am NBN Lager teilnehmen. Es freut mich sehr, dass ich dieses Jahr wieder als J&S-Leiterin mit dabei sein darf. Ich bin voller Vorfreude auf das Lager. Bestimmt erwarten uns eine Fülle an Erfahrungen und Geschichten...

Ursula Lehmann


Im Nationalpark Bartgeier, Steinböcke und Murmeltiere beobachten, wandern bis hoch auf die Gipfel, spielen und bauen im Wald, Pingpongturniere vor dem Haus, Baden im Dorfbrunnen - das fand ich schon als Kind das beste Lagerprogramm. Schöne Erinnerungen blieben noch lange, und Freundschaften auch. Später habe ich mehrere Lager und andere Anlässe in der Natur geleitet. Das ist nun schon einige Jahre her...
Mitlerweile bin ich 31, aber immer noch gerne im Garten und im Wald und freue mich jedes mal wenn ich einen Frosch vorbeihüpfen sehe.
Und nun freue ich mich darauf im Sommer 2020 wieder ins Engadin zu fahren, im NBN Sommerlager mithelfen zu dürfen, durch die Berge zu wandern und hoffentlich im Val Trupchun viele Tiere beobachten zu können!

Möchtest du auch das NBN Sommerlager mitleiten? Dann melde dich bei Beatrice Tschirky, sie freut sich auf deine Kontaktnahme.